Home
Der Vizsla
Unsere Hunde
Wurferwartung
VJP 2007
Welpenprägung
Der Jagdhund
In den Revieren
Naturschutz
Jagd & Wild
Kontakt
Termine &  Welpen
Gästebuch
IHRE - Seite
 Aktuell - Ich meine:
Anfahrt & Impressum
   
 


In der von mir praktizierten „offenen Zwingerhaltung“ spielt sich ein wesendlicher Abschnitt der frühen Welpenprägung innerhalb des Rudels ab. Der Garten bietet optimale Bewegungsmöglichkeiten und für umfassenden Kontakt zum späteren Partner Mensch ist auch gesorgt. – Aber reicht das aus? Wir wissen, dass dies allein nicht ausreicht. Bereits in der Wurfgemeinschaft soll der Welpe Umweltreize kennen lernen. Das Scheppern der Futterschlüssel, der Lärm des Motors eines Rasenmähers usw., hat nichts Bedrohliches, wenn der Welpe es im Spiel kennengelernt hat. Ein Grundstein der Wesenssicherheit ist gelegt.

Auch auf die späteren Aufgaben als Jagdgefährte werden die Welpen durch Fördern der angewölften Anlagen – siehe Bilderdokumentation - vorbereitet. 

Wenn der Welpe zu Ihnen ins Haus kommt, übernehmen Sie als neue Bezugsperson die Verantwortung für die Weiterentwicklung Ihres Hundes. Die Partnerbildung steht nunmehr im Vordergrund. Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Hund und spielen Sie ausgiebig mit ihm und geben Sie ihm Geborgenheit indem Sie mit ihm gemeinsam ruhen.

 Bedenken Sie weiter, je früher Ihr zukünftiger Jagdhelfer mit Wild in Berührung kommt, um so mehr wird er sich an seine ersten positiven Erfahrungen mit Wild erinnern.